12.06.2017 um 18:59 von michael meiner

Aus XBOX ONE wird XBOX ONE X

Auf der kürzlich abgehaltenen Microsoft-Pressekonferenz im Rahmen der E3 2017 war es endlich so weit: Die angeblich leistungsstärkste Konsole (vormals unter dem Namen Project Scorpio bekannt) wurde endlich enthüllt. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die nächste Xbox-Generation, sondern um eine mächtig aufgebohrte Xbox One.

Project Scorpio wird Xbox One X

Die Xbox One X ist mit einem sogenannten SOC (System on Chip) ausgestattet, in dem sich unter anderem die 6 Teraflop acht Kern-CPU befindet. Sowohl das SOC als auch der Chip wurden von AMD exklusiv für die Xbox One X entwickelt. Die CPU basiert dabei auf einer veränderten Variante der Jaguar-Architektur, jeder der insgesamt acht Kerne ist mit 2,3 GHz getacktet und mit 12GB GDDR5-Arbeitsspeicher versehen. Bei all der Technik unter der Haube haben die Entwickler auch das Auge des Spielers nicht vergessen. Die schwarze Kiste ist ein gutes Drittel kleiner als die Xbox One S und dürfte sich dank der schwarzen Lackierung hervorragend in jedes Hifi-System integrieren lassen.

Blu ray war gestern!

Da Konsolen heute vielen Anforderungen entsprechen müssen, hat man bei Microsoft auch an Heimkino-Fans gedacht: Die Xbox One X ist nicht nur in der Lage, native 4K-Inhalte darzustellen oder zu streamen, sondern ist auch mit einerm UHD-Laufwerk ausgestattet, dass natürlich auch normale Blu raus, DVDs oder CDs abspielt. Damit es nicht zu schnell zu Speicherengpässen kommt, wird die Xbox One X ab Werk mit einer 1TB-Festplatte ausgeliefert. Dass diese ganze Technik ihren Preis hat, dürfte sicherlich jedem ambitionierten Zocket klar sein: Satte 499 Euro kostet die Konsole am weltweiten Starttag, dem 7.November. Allerdings benötigt ihr keine neuen Controller für die Xbox One X. Sämtliche Peripheriegeräte eurer alten Xbox One funktionieren ebenfalls mit der Xbox One S.

Besseres Full HD mit Xbox One X

Die Xbox One X versteht sich als Premium-Gerät für Spieler, die wirklich das Letzte aus den Möglichkeiten ihrer Spiele herausholen wollen. Allerdings kommt die 4K-Technik nicht nur Besitzern von 4K-HDR-Fernsehern zugute. Laut Microsoft haben werden auch Full HD-Spieler dank neuer Technologien (wie dem Supersampling) ein wesentlich verbessertes und flüssigeres Bild erwarten können. Für alle 4K-Fans hat Microsoft obendrein noch ein Schmankerl in Petto, denn die Spiele Geras of War 4, Forza Horizon 3, Halo Wars 2 werden zum Start der Konsole mit 4K-Texturen auf den neuesten Stand gebracht.



Michael Meiner
Alias MichaelMeiner


Beiträge: 482
Punkte: 100

Über Michael Meiner (Alias MichaelMeiner)